PEp - Praxis für Entwicklungspädagogik
Inge Henrich, Petra Keßler-Löwenstein & Martina Lingenfelder
 

Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um PEp.

PEp-Newsletter: Ich möchte über neue Veranstaltungen und Angebote künftig auch per E-Mail informiert werden. Anmeldung öffnen

 

Maxis Rap

In der Themenreihe „Behinderung – was bedeutet das und wie gehe ich damit um“ hat einer unserer jungen erwachsenen Teilnehmer einen Rap erfunden. Wir laden Sie ein, an seinem Werk teilzuhaben: Maxis Rap
 

 

Elternumfrage 2016

Bei einer PEp-internen Umfrage nannten 46% der befragten Eltern in Rahmen einer offenen Fragestellung, weshalb ihre Kinder an einem Förderangebot bei uns teilnehmen, die zusätzliche individuelle Förderung.

Einige O-Töne der Eltern lauten:

„Unser Sohn wird ernsthaft - seinem Niveau entsprechend - gefordert und gefördert. Mit unserem Sohn wird konsequent strukturiert gearbeitet und dies mit geeigneten Arbeitsmaterialien und angemessener Ansprache.“

„Die Materialien sind individuell abgestimmt und konzipiert, die Lernbegleiterinnen arbeiten auf einem sehr hohen Niveau. Sehr positiv ist auch, dass Eltern und Lehrer in den Stunden hospitieren können. Der Austausch bei PEp läuft auf allen Ebenen. Man kann etwas erzählen und bekommt direkt danach ein Feedback.“

„Individuelle Förderung, enger Kontakt zwischen PEp und Elternhaus, Kind wird als Individuum wahrgenommen.“

 

Zukunftswerkstatt Berufe

In Zusammenarbeit mit dem Verein Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen treffen sich in regelmäßigen Abständen Eltern, um die berufliche Zukunft ihrer inzwischen großgewordenen Kinder zu planen. Dabei geht es sowohl um Visionen als auch um die Entwicklung beruflicher Felder und deren konkrete Verankerung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
Wir laden Sie herzlich ein, an unserem nächsten Treffen am 29.11.2017 um 19.00 Uhr in den Räumen unserer Praxis teilzunehmen.