PEp - Praxis für Entwicklungspädagogik
Inge Henrich, Petra Keßler-Löwenstein & Martina Lingenfelder
 

Voraussetzungen

Die angebotene Förderung dient als Entwicklungsanreiz.
Um Lern- und damit Entwicklungsprozesse effektiv zu gestalten, bedarf es vieler Wiederholungen. Ein in Form von gleichförmigen und dauerhaften Lernerfahrungen gemeinsames „an einem Strang Ziehen“ von uns Pädagoginnen und Ihnen als Eltern ist die Grundlage jeglicher Zusammenarbeit.

Wir arbeiten mit größtmöglicher Transparenz, informieren an Themenabenden über Förderinhalte, beraten, erklären, beantworten Fragen.
Sie als Eltern/Lernbegleiter müssen wissen und vor allem verstehen was wir tun, warum wir es tun, mit welchen Methoden und Materialien und mit welcher Herangehensweise wir es tun.

Die individuellen Zielsetzungen der entwicklungspädagogischen Arbeit werden besprochen und von uns einmal jährlich in einem Entwicklungs- und Förderplan verschriftlicht.
Um diese erreichen zu können, brauchen wir Sie als Eltern, die regelmäßig Lerninhalte zuhause wiederholen, üben und festigen. Kurze strukturierte Lerneinheiten sind für den Entwicklungsfortschritt Ihres Kindes genauso nötig wie die Integration bestimmter Lerninhalte in alltägliche Abläufe.

Möchten Sie aktiv für Ihr Kind die Rolle eines Lernbegleiters einnehmen? Dann sind Sie bei uns richtig!