PEp - Praxis für Entwicklungspädagogik
Inge Henrich, Petra Keßler-Löwenstein & Martina Lingenfelder
 

Fortbildungen

Wir bieten Fortbildungen für Eltern, Erzieher/innen, Lehrer/innen und sonstige Interessierte.

Themenabende
In regelmäßigen Abständen bieten wir in unserer Praxis Elternabende zu den Themen, PEp-Konzept, Rolle der Eltern/Lernbegleiter in der Entwicklung der Kinder mit Entwicklungsverzögerungen/-beinträchtigungen und spezifische Informationsabende wie, z.B. zu Montessorimaterial, Lesenlernen, Rechenmethoden oder Spielen an.
Die Termine finden Sie unter „Aktuelles“.

Teamfortbildungen
Auf Wunsch informieren und beraten wir Teams von Kindergärten, Schulen oder sonstigen Einrichtungen bei Fragen zur Integration von Kindern mit Beeinträchtigung. Sowohl allgemeine Themen wie Down Syndrom oder Lernen lernen als auch spezielle Herausforderungen im Alltag mit den Kindern können Thema sein.

Lesenlernen nach dem PEp-Konzept
Die Tagesfortbildung richtet sich an Fachkräfte, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit erhöhtem Förderbedarf arbeiten.
Sie bietet einen Überblick über den Aufbau des Lesenlernprozesses, wie er in der unserer Praxis seit vielen Jahren angeboten wird.
Angefangen beim frühen Lesen bis hin zum Lesen einfacher Lektüren werden systematisch die Schritte vorgestellt, die notwendig sind, damit Lesen zur sinnhaften Beschäftigung wird.
Nach der erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie das entsprechende PEp-Zertifikat, das Sie zur Verwendung unserer Methoden in ihrer eigenen beruflichen Praxis berechtigt.